Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie
der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, finden Sie hier:

FAQ`s - Antworten auf häufig gestellte Fragen, womit sich mögliche Unsicherheiten schnell auflösen!

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ`s)

Weshalb ist mein Tinnitus nach 3 Monaten Besendung mit QUANTEC® noch nicht weg?

Radionische Heilinformationen balancieren die nicht sichtbaren „energetischen“ Ebenen.. ...morphogenetischen Felder Ihres Biosystems, ganzheitlich zuverlässig aus und wirken somit primär auf einer übergeordneten Ebene und nicht primär auf der Symptomebene im Körper....wo jedoch wiederum unser QUANTEC-MED® ansetzt und als sinnvoller Synergismus zu sehen ist.

Vielleicht ist dieses Phänomen so zu erklären, dass jeder Mensch im Laufe seines Lebens  sein morphogenetisches Feld mit unzähligen, krank machenden Informationen aus dem Gleichgewicht gebracht hat, bis diese sich dann auf Körperebene als Symptom manifestieren konnten. Und so können Sie sich sicherlich vorstellen, dass es bei dem Einen schneller geht und beim Anderen länger braucht, sein feinstoffliches Biosystem zu balancieren um sich auf der Symptomebene als Erfolg zu zeigen.

Unser Rat: Üben Sie sich in Geduld, glauben Sie an sich und Ihren Erfolg und tragen Sie nach Möglichkeit aktiv zur dauerhaften Stabilisierung Ihres Biosystems bei. Hierzu ist es oft schon sehr hilfreich, wenn man seine Gewohnheiten“ mal kritisch hinterfragt um selbst eine aktive Veränderung einzuleiten.

Beispiel: Was hilft es wenn Sie die Saiten Ihres Instrumentes neu stimmen, Sie jedoch während des Stimmens oder danach gleich wieder wie wild in die Saiten dreschen?


 


 

 

Meine Beschwerden sind mit der radionischen Behandlung verschwunden.
Kann ich nun davon ausgehen, dass dies so bleibt ?

Grundsätzlich ist alles möglich!

Dies bedeutet jedoch, dass wir uns in unserem „Bewussten-Sein“ üben sollten. Denn wenn wir auf Grund der Beschwerdefreiheit und des verbesserten Lebensgefühls weiter machen wie zuvor, also nichts an unseren bewussten/unterbewussten, abträglichen Gewohnheiten/Muster ändern, wird es unter Umständen nicht lange dauern, bis wir die „Saiten unseres Lebens“ wieder zu Misstönen anschwingen und das gleiche Problem womöglich wieder kommt.

Beispiel: Ein Workaholic fühlt sich nach der Behandlung mit QUANTEC® wieder vital und leistungsstark. Wenn er diese wiedergewonnene Vitalität  jedoch dazu nutzt, um wieder voll aufs Gaspedal zu steigen, keine Lehre aus der Vergangenheit zieht... ...also kein Umdenken oder Richtungswechsel erfolgt..., nun: “schlussfolgern Sie selbst!“

 

 

 

Bei mir werden drei Probleme mit QUANTEC® besendet. Doch bisher hat sich nur eines davon aufgelöst. Weshalb tut sich bei den beiden anderen Problemen nichts ?

QUANTEC® balanciert auf feinstofflichen Ebene Ihr Biosystem.

Wir geben im Laufe unseres Lebens nicht nur eine „krank machende“ Information in unser System ein. Vergleichen Sie es mit den Saiten eines Instrumentes die neu gestimmt werden.

Hierbei stimmt man eine Saite nach der anderen und jede steht in Resonanz zur anderen und je verstimmter diese sind um so mehr „Informationen“ werden Sie benötigen um den ganzen Korpus in harmonische Schwingung zu versetzen. Fazit: Auch hier scheitert die Aussage

„Alles ist gut“... ...Wir sind nicht Gott!

 

 

 

Zur Ergänzung von den FAQ`s hier Berichte von Patienten über deren Erfahrungen mit QUANTEC Erfahrungsberichte